Umbau des Anet A8 zum Anet AM8

Anet AM8Lange habe ich überlegt ob ich meinen gut funktionierenden Anet A8 umbauen soll auf den Anet AM8. Von vielen hat man gelesen das die Stabilität um einiges verbessert wird. Aber auch die Genauigkeit beim Druck soll sich dadurch verbessern. Es soll im Allgemein ein schöneres Druckbild bei rauskommen.

Nach all dem überlegen habe ich mich durchgerungen und meinen Anet A8 umgebaut. Nun möchte ich euch zeigen, was Ihr alles benötigt und wie der Aufbau im Allgemein abläuft.

Was benötigest du für den Anet AM8

Zu allererst müsst Ihr euch die Aluprofile für den Anet AM8 besorgen. Dies hab ich bei der Firma DOLD Mechatronik getan. Die Lieferzeit beträgt hier ca. 5 – 6 Werktage. Diese wurden auch eingehalten.  Der Preis von 27,75€ geht in meinen Augen klar. Ihr erhaltet für den Preis:

  • 12 Winkel vom Typ 20B
  • 2 Aluprofile von 440mm
  • 3 Aluprofile von 310mm
  • 2 Aluprofile von 340mm

Insgesamt sind es 2,49m AluProfil * 9,50€/m, das auch ohne Schnittkosten.

Hier geht es zum Anbieter: Anet Aluprofile für den AM8

So wenn Ihr die AluProfile bestellt habt, braucht Ihr noch die gedruckten Teile, die Ihr mit eurem Anet A8 in der Zwischenzeit drucken könnt. Hier habe auf Thingiverse die Teile von diesem User gedruckt. Druckt euch außerdem noch diese Winkel, damit die Z-Achse einen noch stabileren halt bekommt. Meinen habe ich in der Farbe Orange gedruckt. Das Filament was ich verwendet habe, kommt von der Firma Janbex.

Du benötigst außerdem Linsenkopfschrauben um später die Teile am Aluprofil zu befestigen. Hier kommt leider eine spezielle Schraubenlänge zum Einsatz die ich selbst nur im RC Bereich gefunden habe. Und zwar eine M5*8mm Schraube*. Insgesamt benötigst du ca. 90 Schrauben!

Produkte von Amazon.de

Natürlich brauchen wir nicht nur die Schrauben sondern auch die passenden T-Muttern*. Hier ist die Größe wie auch bei den Schrauben M5. Mit einem Paket kommst du locker aus.

Wenn du jetzt alle Teile besorgt und gedruckt hast, kann es nun mit dem Aufbauen losgehen. Ich habe hier von einem richtig guten Youtuber ein Aufbau Video zum Anet AM8 gefunden. Mit seiner Anleitung ist der Rahmen in nu aufgebaut.

So nachdem das Grundgerüst steht, kann die Elektronik von unserem alten Anet A8 in unseren Anet AM8. Dies sollte eigentlich ohne irgendeine Anleitung funktionieren, da es 1 zu 1 übernommen werden kann. Ich hoffe das bei euch alles genauso gut funktioniert wie bei mir.

Mein persönliches Fazit:

Ich muss sagen der Umbau auf Anet AM8 hat sich definitiv gelohnt. Die Kosten sind schon für so einen Umbau relativ hoch, aber wer alles aus seinem jetzigen Anet A8 rausholen möchte, der sollte sich das mal überlegen! Die Druckqualität sowie das gesamte Design sind einfach beeindruckend. Auch die Stabilität des Druckers ist enorm, was so ein Aluprofil ausmacht, gegenüber dem zusammengeschraubten Teile. An der Hardware oder am Setup müsst Ihr nix ändern, einfach Teile umbauen und fertig.